~ Gedachtes ~… von einer Welt, in der alle Menschen gut sind…

Ich lebe in einer Welt, in der alle Menschen gut sind.

Ich wache auf. Die Sonne lacht mich an und der Himmel ist blau. Während des Frühstücks höre ich Radio.Der Radiosprecher hat eine schlechte Nachricht zu vermelden. In China ist ein Sack Reis umgefallen. Die Hinterbliebenen werden jedoch durch das Sozialsystem der Volksrepublik China aufgefangen.
Genug schlechte Nachrichten, der Radiosprecher wendet sich wieder den positiven Dingen zu. Syrien hat es in Kooperation mit Russland, der Türkei, den USA und Europa geschafft, die erste Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von 100% zu entwickeln. Die Freude ist international sehr groß. In vielen Staaten wird sogar ein Feiertag ausgerufen. Die Menschen gehen auf die Straße, liegen sich in den Armen und feiern. Umzüge und Paraden finden statt. Es dauert bis tief in die Nacht, bis auch die letzten Feiern zu Ende gehen.
Der nächste Morgen – dasselbe Spiel. Sonne und blauer Himmel. Der Radiosprecher hat diesmal nur Gutes zu berichten. Die weltweite Arbeitslosigkeit liegt bei unter einem Prozent. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist quasi nicht mehr existent. Obdachlose? Die gibt es hier schon lange nicht mehr.
Ich setze mich zum Frühstückstisch und lese aus meinem neuen Krimi. Die Geschichte spielt in einer anderen, weit fernen Welt, in der es fast niemanden gibt der keine Probleme hat. Viele Staaten bekriegen sich tagtäglich, kaum ein Tag vergeht an dem kein Bombenanschlag verübt wird. Die Menschen erkennen nicht, dass es für jeden nur Vorteile hat wenn man zusammenarbeitet. Zwar gibt es Visionäre, die die machtvollen Politiker immer wieder darauf hinweisen, dass sie drauf und dran sind die Welt noch mehr ins Chaos zu stürzen, doch jene Politiker haben dafür kein offenes Ohr. Sie werden nur angetrieben, durch Gier nach mehr Macht und mehr Geld.
Genug Krimi gelesen – ich muss los zur Arbeit, meine Arbeitskollegen warten bestimmt schon auf mich. Ich schließe mein Buch und spaziere aus dem Haus, die Sonne und den blauen Himmel genießend, freue ich mich auf einen neuen Tag, in einer Welt, in der alle Menschen gut sind.

Geschrieben 22.02.2016
Martin Haslinger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.